0800 880 888
Haben Sie Fragen?
Möchten Sie weitere Informationen oder spezielle Auskünfte erhalten? Gerne können Sie unser Kontaktformular nutzen oder uns direkt unter 0800 880 888 (Anruf kostenlos) oder unter info@hansaton.at kontaktieren.

Schauspielerin und Hörgeräteträgerin

Wenn man die Schauspielerin und Kabarettistin Dolores Schmidinger darum bittet, sich selbst in einem Satz zu beschreiben, kommt wie aus der Pistole geschossen eine ganz klare Antwort: „A coole Oide!“ Für Hansaton nimmt sie getreu ihrer Fasson kein Blatt vor den Mund und erzählt uns aus ihrem Alltag.
Dolores Schmidinger mit einem Hörgerät

Wie hat sich Ihr Leben durch die Hörgeräte verändert?

Alles - die Lebensqualität wird dadurch natürlich viel besser! Das hat sich bei mir in allen Lebensbereichen gezeigt, besonders auf der Bühne ist es absolut notwendig, weil es wenig Sinn macht, wenn ich nur mich selbst reden höre! (lacht)

Wen oder was hören Sie denn am liebsten?

Am liebsten Musik. Und ich bin sehr neugierig, als Kabarettistin und Autorin muss man das aber auch sein. Geschichten aus dem Leben höre und erlebe ich in der U-Bahn, beim Einkaufen oder auf der Straße. Da möchte ich immer voll dabei sein und auch alles hören!

Welche Umstände haben Sie dazu bewegt, Hörgeräte anzuschaffen?

Weil ich nichts mehr gehört habe! (lacht) Mit etwa 60 Jahren ging ich zur Routineuntersuchung zu meinem HNO-Arzt des Vertrauens, der hat mir dann nahegelegt, dass ich mir Hörgeräte zulegen sollte. Ich war erst sehr entsetzt, weil dann gleich das Vorurteil in meinem Kopf auftauchte, das sei doch nur etwas für alte Leute – davon bin ich weit entfernt! Aber das ist tatsächlich ein Irrtum, für Hörgeräte ist man nie zu jung.

Wo gönnen Sie Ihren Ohren Ruhe?

Ich lese furchtbar viel, das ist angenehm, am Abend nehme ich mein „Horcherl“ heraus, das ist wunderbar – da habe ich meine Ruhe und kann entspannen, einfach herrlich!
„Einmal war ich Lebensmittel einkaufen, da habe ich mein „Horcherl“ in der Gemüseabteilung verloren. Ich habe sofort den Brokkoli und die Karotten ausgeräumt, es ist aber leider nicht mehr aufgetaucht!”

Weitere Themen

Sebastian Fehr, Musikant und Cochlea-Implantat (CI)-Träger
Hörfreunde – das „Kundinnen/Kunden werben Kundinnen/Kunden“-Programm von Hansaton