0800 880 888

Receiver-In-Canal (RIC)

Ein RIC-Hörsystem ist ein ganz besonderes Hinter-dem-Ohr-Hörgerät: RIC bedeutet Receiver-in-the-Canal – ein Teil der Elektronik, der Receiver, ist dabei völlig im Gehörgang untergebracht. Dadurch wird der sichtbare Teil der Hörgeräte noch kleiner und diskreter.
Beschreibung
Bei dieser Hörgeräteart befindet sich ein Teil der Elektronik direkt im Gehörgang, während der Rest wie gewohnt hinter dem Ohr untergebracht ist. Das „R“ der RIC-Hörgeräte steht für „Receiver“, gemeint ist damit der Hörer, der trommelfellnah im Gehörgang platziert wird. Die Batterie bzw. der Akku, das Mikrofon und der Verstärker befinden sich dabei wie bei gewöhnlichen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten (HdO) im Gehäuse hinter dem Ohr. Durch die Auslagerung des Hörers ist dieser Teil jedoch deutlich kleiner. Und: Anders als beim HdO-Hörgerät entfallen der Schallschlauch und die Ohrhaken (akustischer Bogen), was die kosmetische Erscheinung zusätzlich positiv unterstützt.

Die Bauform RIC bildet somit einen optisch ansprechenden Kompromiss zwischen einem Im-Ohr-Hörgerät und einem Hinter-dem-Ohr-Hörgerät. Denn während bei Im-Ohr-Hörgeräten die gesamte Technik im Gehörgang platziert wird und bei HdO-Hörgeräten hinter dem Ohr, wird die Technik bei RIC-Modellen bewusst aufgeteilt, um von beiden Bauarten die Vorteile zu nutzen.

RIC-Modelle stehen technologisch den Bauformen Im-Ohr und Hinter-dem-Ohr in keiner Weise nach. Sie finden breite Anwendung und überzeugen durch ihre dezente Optik. Da der Hörer nah am Trommelfell sitzt, lassen sich hohe Verstärkungsleistungen erzielen, weshalb sich RICs für ein breites Spektrum an Hörminderungen eignen. Ein gleichbleibend harmonisches Klangbild und die effiziente Erhöhung des Sprachkontrasts werden bei allen Hörgeräte-Bauformen durch individuell nach Maß angefertigte Ohrpassstücke erreicht.
 
Vorteile
  • Breiter Einsatzbereich
  • Hohe Verstärkungsleistung trotz dezenter Optik
  • Gut geeignet für Brillenträger
  • Weitreichende Anbindungsmöglichkeiten an Bluetooth-Geräte (für binaurales Streaming von Telefon, Musicplayer, TV)
  • Bedienbar über App
  • Optional akkufähig
  • Ohrpassstück und Gehörgangsgehäuse (Schale) werden nach Maß angefertigt
  • für hochgradige Hörminderungen geeignet, nicht aber für "Resthörigkeit"
Nachteile
  • Nicht geeignet bei "Resthörigkeit"
  • Ohrpassstück im Gehörgang (für optimales Klangbild) bei sehr engen Gehörgängen aus anatomischen Gründen nur eingeschränkt möglich
  • Bedingt geeignet bei starker Cerumenbildung (Ohrenschmalzbildung)
Diese Webseite verwendet Cookies. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Hinweise. Allgemeine Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Indem Sie auf dieser Webseite bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.