0800 880 888

In den meisten Fällen tritt ein Hörverlust altersbedingt auf. Das muss aber nicht sein. Manche Menschen haben von Geburt an eine Hörminderung, andere kommen durch hohe Lärmbeeinträchtigung zur Schwerhörigkeit. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen von Hörminderungen.

Welche Ursachen hat ein Hörverlust?

Kommunikation spielt in der heutigen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Hören und Verstehen sind dafür von zentraler Wichtigkeit. Wer nicht gut hört, kann leicht in die Isolation geraten.

Bei Menschen mit Hörproblemen ist daher die Wahrscheinlichkeit, unter Depressionen zu leiden, überdurchschnittlich hoch.

Das Ohr ist neben dem Auge unser wichtigstes Sinnesorgan. Entsprechende Folgen hat eine Hörminderung. In den meisten Fällen ist ein Hörverlust altersbedingt. Er kann aber auch durch starke Schalleinwirkung, Infektionen oder Vererbung ausgelöst werden. Manchmal kommt ein Hörverlust ganz plötzlich – als Hörsturz. Meist tritt er jedoch schleichend ein und wird erst spät bemerkt.

Zum Glück können die meisten Hörschwächen mithilfe von Hörgeräten vermindert oder sogar ganz behoben werden. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Arten von Hörverlust.

Falls Sie den Verdacht haben, unter einem Hörverlust zu leiden, dann zögern Sie nicht:

  1. Auf unserer Website gibt es einige Möglichkeiten, um rasch und anonym eine Einschätzung zu erhalten. Probieren Sie unseren Selbsttest oder den Online-Hörtest aus.
  2. Je früher eine allfällige Hörschwäche von einem Hörgeräteakustiker oder einer Hörgeräteakustikerin abgeklärt und versorgt wird, desto mehr Lebensqualität bleibt erhalten. Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Termin in einem der Hansaton Hörkompetenz-Zentren in Ihrer Nähe.

Weitere Themen

Wie funktioniert das Gehör?
Welche Arten von Hörverlust gibt es?
Diese Webseite verwendet Cookies. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Hinweise. Allgemeine Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Indem Sie auf dieser Webseite bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.