0800 880 888

Hörverlust tritt oft ganz langsam ein und bleibt über viele Jahre unbemerkt. Falls Ihnen in manchen Situationen vorkommt, dass Sie nicht mehr so gut hören oder verstehen wie früher, machen Sie unseren anonymen Selbsttest. So entwickeln Sie in wenigen Minuten ein Gefühl dafür, wie es um Ihr Gehör steht.

Selbstcheck

Von einer Hörminderung betroffenen Menschen fällt es oft schwer, diesen Umstand anzuerkennen und zu akzeptieren. Hörminderungen entwickeln sich in den meisten Fällen schleichend. Deshalb bleiben die Symptome oft lange Zeit unerkannt. Kommen Ihnen irgendwelche der folgenden Situationen bekannt vor? Machen Sie den Selbsttest.
 
  • Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Menschen in meiner Umgebung undeutlich sprechen (nuscheln).
  • Wenn mich Menschen von hinten aus ein oder zwei Metern Entfernung ansprechen, habe ich Schwierigkeiten, sie zu verstehen.
  • Nach langen Gesprächen oder Diskussionen fühle ich mich müde oder ein bisschen irritiert.
  • Manchmal muss ich Menschen bitten, sich zu wiederholen, weil ich nicht gehört oder verstanden habe, was sie zu mir gesagt haben.
  • Wenn der Geräuschpegel besonders hoch ist, z. B. in Restaurants, im Zug oder auf Partys, habe ich Schwierigkeiten, andere Menschen zu verstehen.
  • Vogelgesang, Schritte, fließendes Wasser und andere leise Alltagsgeräusche höre ich kaum.
  • Manchmal höre ich das Telefon oder die Türglocke nicht.
  • Ich habe Schwierigkeiten, Personen am Telefon zu verstehen.
  • Ich drehe das Radio oder den Fernsehen lauter auf als andere Personen. Wenn jemand anderer die Lautstärke einstellt, habe ich Schwierigkeiten, alles zu verstehen.
  • Menschen aus meinem Umfeld behaupten, ich würde nicht gut hören.
Keiner der angeführten Punkte trifft auf mich zu
Gratulation – Sie scheinen keine Probleme mit Ihrem Gehör zu haben. Bitte achten Sie auch in Zukunft auf Ihre Ohren und schützen Sie sie vor starkem Lärm, indem Sie bei besonderer Belastung einen Gehörschutz tragen. Falls Sie sich dennoch unsicher fühlen, vereinbaren Sie einen Termin zum kostenlosen Hörtest bei Hansaton oder beim HNO-Facharzt bzw. bei der HNO-Fachärztin Ihres Vertrauens.
Einer oder zwei der angeführten Punkte treffen auf mich zu
Sie zeigen erste Anzeichen einer Hörminderung. Das ist jedoch kein Anlass zur Sorge – Sie kommen im täglichen Leben immer noch sehr gut zurecht. Bitte achten Sie genau auf Ihr Hörvermögen und handeln Sie sofort, wenn Sie Anzeichen einer Verschlechterung bemerken. Falls Sie bereits jetzt handeln möchten, vereinbaren Sie einen Termin zum kostenlosen Hörtest bei Hansaton oder beim HNO-Facharzt bzw. bei der HNO-Fachärztin Ihres Vertrauens.
 
Drei oder mehr der angeführten Punkte treffen auf mich zu
Sie zeigen bereits Anzeichen einer Hörminderung. Je früher Sie etwas dagegen tun, desto eher finden Sie eine Lösung, um Ihre Lebensqualität zu erhalten. Vereinbaren Sie einen Termin zum kostenlosen Hörtest in einem Hansaton Hörkompetenz-Zentrum in Ihrer Nähe oder beim HNO-Facharzt bzw. bei der HNO-Fachärztin Ihres Vertrauens.

Weitere Themen

Online-Hörtest
Wie kann ich die Anzeichen von Hörminderung erkennen?
Diese Webseite verwendet Cookies. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Hinweise. Allgemeine Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Indem Sie auf dieser Webseite bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.