Erwartungen an Hörgeräte

1.6 Erwartungen.jpg

Viele falsche Vorstellungen von Hörgeräten sind üblicherweise auf Erfahrungen mit veralteten analogen Geräten zurückzuführen. Oft entsteht diese Erwartungshaltung aber nicht aufgrund eigener Erfahrungen mit Hörsystemen, sondern basiert vielmehr auf Hörensagen.
In den letzten Jahren hat sich die Hörgeräte-Technologie allerdings rasant weiterentwickelt. Moderne digitale Hörsysteme haben einen eingebauten Mikrochip. Mithilfe von Software lassen sich die Hörgeräte perfekt an die individuellen Bedürfnisse anpassen. So garantieren sie vom ersten Augenblick an ein völlig neues Hörerlebnis.

Wieder besser hören

Wie sehr Sie von Ihren Hörgeräten profitieren, hängt davon ab, wie schnell Sie aktiv werden und damit beginnen, ein Hörgerät zu tragen. Wenn Sie es zu lange hinauszögern, kann es zu sensorischen Störungen kommen. Wenn wir beginnen, unser Hörvermögen zu verlieren, „vergisst“ das Gehirn, wie man Töne verarbeitet, und wenn es an diese Töne nicht erinnert wird, kann sich das Gehör unter Umständen nicht mehr vollständig erholen. Wenn Hörgeräte frühzeitig getragen werden, kann sich das Gehirn neu vernetzen und Töne wieder verarbeiten, die es eine Zeit lang nicht gehört hat. Je länger Hörgeräte verwendet werden, um das Gehirn zu stimulieren, desto schneller verläuft dieser Vernetzungsprozess. Man sollte sich darüber bewusst sein, dass Hörgeräte das Hörvermögen nicht vollständig wiederherstellen können, man sollte aber auch nicht vergessen, dass nicht viele Leute perfekt hören können. 
Die Verwendung von Zubehör kann Hörgeräteträgern dabei helfen, aus größeren Distanzen zu hören (z. B. aus einem anderen Raum), sodass das Hören in den meisten Situationen erheblich verbessert werden kann.

Der Prozess, sich an ein Hörgerät zu gewöhnen und dieses perfekt an die individuellen Bedürfnisse anzupassen, kann Zeit in Anspruch nehmen. Ihr Gehör hat sich mit den Jahren verschlechtert, doch ein Hörgerät kann einen Großteil dieses Hörverlusts sofort wiederherstellen, was manchmal überwältigend sein kann. Es ist wichtig, Geduld zu haben, bis Sie sich daran gewöhnt haben, Ihre Hörgeräte zu tragen.